Dienstag, 23. Januar 2018 

PROJEKTE


« Zurück zur Übersicht


Kunst im öffentlichen Raum, Gemälde-Installation, U3-Station Stubentor, Wien, permanent seit 2005





Bewegungen der Seele

U3-Station Stubentor, Ausgang Parkring.

Ein 1,20m hoher/10m langer, Fries (5 Platten) entlang der auf den Bahnsteig, in Richtung Simmering, führenden Brücke.
Auf der gegenüberliegenden Seite ein 2,20m hohes/5m breites Gemälde (4 Platten), und entlang des Aufzuges ein 8,80m hohes/2,20m breites Gemälde (8 Platten).

Technik: Acryl auf Aluminiumplatten.

Stahlträgerrahmen.

Die Aquarellentwürfe entstanden im Jahr 2003.

Die Gemälde-Installation in der U3-Station Stubentor wurde am 20. Oktober 2005 im Rahmen eines Festaktes, in der Säulenhalle des MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, feierlich eröffnet.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20051017_OTS0137/kunstpraesentation-u3-station-stubentor

Danksagung an:

Johann Hödl, Wiener Linien
Dipl.-Ing. Günter Steinbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wiener Linien
Planung u. Koordination: Dr. Heinz Peter Vcelar, Franz Chiba, Roland Dresselt
Montage: Christian Bielesch, Manfred Schwinghammer (Podeste), Roland Dresselt (Schlosser), Peter Blasel (Schlosser), Bernhard Wobornik (Maler), Ayhan Pekesen, Josef Fitz, Stefan Kreyl
Prof. Dr. Philipp Maurer, Projektmanagement, Wien
Leonore Maurer, Wien
Gemeinderat Ernst Woller, Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses für Kultur und Wissenschaft, Wien
Dr. Dieter Schrage, Kulturwissenschaftler, Wien
Dr. Johannes Hibler, Bürgermeister von Lienz
Josef Mühlbacher, Radierwerkstatt, Wien
Amelie Herber, Wien
Sebastian Herber, Web-Design, Wien



The work by the Austrian artist Michael Hedwig (*1957) in the U3 subway station Stubentor consists of a 1.2-meter-high and 10-meter-long frieze along the bridge leading to the platform for trains bound for Simmering, a 2.2-meter-high and 5-meter-wide picture on the opposite side, and an 8.8-meter-high and 2.2-meter-wide picture along the elevator. The works are based on watercolor designs and executed in acrylic on aluminum panels. The installation of paintings was inaugurated on October 20, 2005.



 © 2018 Michael Hedwig Sitemap | Impressum